Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung des Deutscher Drucker Verlags, Zweigniederlassung der Ebner Media Group GmbH & Co. KG - Status: Januar 2019

Wir freuen uns, dass Sie eine der unter 2. Anwendungsbereich genannten Websites oder deren Subdomains besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unserem Online-Angebot. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Websites ist uns wichtig. Daher möchten wir Sie hiermit über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten aufklären.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der Deutscher Drucker Verlag, Zweigniederlassung der Ebner Media Group GmbH & Co. KG, Riedstr. 25, 73760 Ostfildern Deutschland (nachfolgend „Deutscher Drucker“, „wir“, „uns“ etc.), sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes erläutert ist. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der oben angegebenen Adresse oder unter datenschutz@ebnermedia.de. Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie sich gerne an uns mit dem Stichwort „Datenschutz“ wenden.

2. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören etwa Informationen wie Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtstag. Informationen allgemeiner Art wie z.B. „Alter zwischen 18 und 30 Jahren“, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann, gehören nicht dazu.

Die Datenschutzerklärung gilt für unsere Websites, die unter folgenden Domains erreichbar sind („Website“):

Sie gilt nicht für andere Angebote, auf die durch einen Link auf der Website lediglich verwiesen wird.

3. Wie wir personenbezogene Daten verarbeiten

3. Wie wir personenbezogene Daten verarbeiten

In diesem Abschnitt erläutern wir Ihnen insbesondere, für welche Zwecke wir personenbezogene Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage die Verarbeitungen beruhen. Dies hängt jeweils vom Verarbeitungszusammenhang ab, den sie den nachfolgenden Überschriften entnehmen können. Daneben setzen wir Technologien (wie z.B. Web Beacons oder Cookies) ein, um bestimmte Funktionalitäten der Website zu ermöglichen, die Performance unserer Websites (z.B. Reichweitenanalyse) zu messen oder um zielgerichtete Werbung auszuliefern. Die relevanten Informationen dazu finden sie in den Abschnitten 4 und 5. In Abschnitt 7 finden Sie unsere Hinweise zu sog. Social Plugins. Hierbei handelt es sich um Software, welche eine Verbindung zu sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter herstellt.

3.1 Besuch unserer Website

Grundsätzlich können Sie unsere o.g. Websites ohne persönliche Registrierung besuchen. Dann werden nur die Internetverbindungsdaten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, verarbeitet. Dies sind Ihre IP-Adresse und weitere für den Verbindungsaufbau erforderliche Nutzungsdaten (z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Name der aufgerufenen Seite, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider).
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist die Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) sowie die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, da die Website ohne diese Kommunikation nicht angezeigt werden kann. Diese Datenverarbeitung können Sie nur vermeiden, indem Sie unsere Website nicht aufrufen. Weitere Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Besuchs unserer Website finden Sie in den Abschnitten 4 und 5.

3.2 Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail

Sofern Sie mit uns (z.B. per Kontaktformular oder per E-Mail) Kontakt aufnehmen, werden die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, von uns gespeichert und verarbeitet. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) sowie die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, da eine Bearbeitung anderenfalls nicht erfolgen kann.
Nach Beendigung der Bearbeitung der Anfrage löschen wir Ihre Daten unverzüglich bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist

3.3 Einrichtung eines Benutzerkontos und Bestellungen im Shop

Unsere Websites bieten zum Teil Produkte, wie Zeitschriften, Magazine und e-Dossiers zum kostenlosen Download oder zum käuflichen Erwerb an. Wenn Sie disen Service nutzen wollen, bedarf es zunächst einer Registrierung mit einem Benutzerkonto. Hierfür sind bestimmte Angaben (Name, E-Mail-Adresse, etc.) erforderlich, die sich im Detail aus dem Registrierungsformular ergeben. Diese Daten nutzen wir, um Ihnen die angeforderten Leistungen bereitzustellen. Weiterhin nutzen wir die Daten Ihrer Bestellhistorie, um Ihnen weitere interessante Angebote unterbreiten zu können.

Wenn Sie anschließend Bestellungen in einem unserer Online-Shops vornehmen, verarbeiten wir zusätzlich weitere personenbezogene Informationen, wie Ihre Rechnungs- und Lieferadresse, sowie Ihre Zahlungsdaten (Konto- bzw. Kreditkartendaten), die unter anderem für die Zustellung von Lieferungen und die Zahlungsabwicklung erforderlich sind. Je nachdem, welche Zahlungsarten Sie verwenden, können wir weitere Informationen über Sie abfragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung – mit Ausnahme der Analyse – ist die Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Datenanalyse ist die die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verabeitung ist erforderlich, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote machen zu können. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, weil Sie dadurch auf potenziell für Sie interessante Produkte aufmerksam gemacht werden.

Wenn Sie Ihr Benutzerkonto löschen wollen, können Sie uns diesbezüglich jederzeit kontaktieren. Im Anschluss löschen wir Ihre Daten unverzüglich bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

3.4 Newsletter Anmeldung

Wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren, werden Ihre personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse) von uns für die Zusendung des jeweils abonnierten Newsletters verarbeitet. Sie können sich von dem jeweiligen Newsletter jederzeit abmelden, z.B. durch Betätigen des Abmeldelinks am Ende eines jeden Newsletters. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

3.5 Werbung und Direktmarketing

Daten von Kunden und Interessenten verarbeiten wir ferner für Werbezwecke, z.B. um für jeweils zu ermittelnde Segmente möglichst zielgruppenspezifische Angebote zu unterbreiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Vorbereitung von Werbemaßnahmen einschließlich von Datenanalysen ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote machen zu können. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, weil Sie dadurch auf potenziell für Sie interessante Produkte aufmerksam gemacht werden.

Für eine werbliche Direktansprache per Telefon, Telefax oder E-Mail durch uns oder Dritte (z.B. im Rahmen von kostenlosen Downloads) erfragen wir zusätzlich Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Sofern sich die Einwilligung auf Dritte bezieht, übermitteln wir den benannten Dritten die relevanten Kontaktdaten. Diese sind selbst Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne. Keine Einwilligung benötigen wir für die werbliche Direktansprache per E-Mail bei unseren Kunden, sofern wir deren E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben und es um die Bewerbung von eigenen ähnlichen Waren oder Dienstleistungen geht (vgl. § 7 Abs. 3 UWG). Sie können einer solchen Verwendung aber ebenfalls jederzeit widersprechen, ohne das hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen bestehen. Hierfür genügt eine E-Mail an datenschutz@ebnerverlag.de oder Sie klicken einen der Abmeldelinks, welcher sich am Ende jeder werblichen E-Mail an Sie befindet.

Sollte es zu einer postalischen Werbung kommen, ist die Rechtsgrundlage hierfür die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Wir gehen davon aus, dass gegen eine Postwurfsendung grundsätzlich keine Bedenken bestehen, da diese leicht aussortiert werden kann, es sei denn, Sie haben einer solchen Wurfsendung widersprochen, was Sie jederzeit tun können.

Wenn Sie Ihre Einwilligung in die werbliche elektronische Kotaktaufnahme widerrufen oder der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke widersprechen wollen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. In diesem Fall löschen wir Ihre Daten unverzüglich bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Darüber hinaus kann die Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse in unserer sog. Opt-out-Datenbank erforderlich sein, um sicherzustellen, dass diese E-Mail-Adresse nicht mehr bedient wird. Die Rechtsgrundlage für diese zweckgebundene Speicherung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), denn wir wollen damit vorsorglich technisch absichern, dass es zu keiner Auslieferung von unerwünschter Werbung kommt.

3.6 Messenger-Dienst WhatsApp

Sie können sich mit Ihrer Mobilfunknummer für unseren Messenger-Dienst über WhatsApp anmelden. Nach Ihrer Anmeldung speichern wir ausschließlich Ihre Mobilfunknummer. Die Verarbeitung Ihrer Mobilfunknummer erfolgt zur Bereitstellung unseres Messenger-Dienstes und ist für andere Abonnenten unserer Dienste nicht sichtbar. Diese können Ihnen auch keine WhatsApp-Nachrichten senden, weil unsere Nachrichten nicht in einer Messenger-Gruppe, sondern in einer Broadcast-Liste verschickt werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Hierfür beauftragen wir den Dienstleister MessengerPeople, der Ihre Telefonnummer nutzt, um Ihnen unsere Nachrichten zu schicken. MessengerPeople verarbeitet Ihre Daten ausschließlich auf unsere Weisung hin und ist durch einen sog. Vertrag zur Auftragsverarbeitung vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln.

Sie können sich vom Messenger-Dienst jederzeit abmelden, indem Sie in unserem Messenger-Kanal das Wort "stop" senden. Wenn Sie zusätzlich alle Daten aus der Datenbank löschen lassen wollen, senden Sie die Nachricht "ALLE DATEN LOESCHEN“. Im Anschluss löschen wir sämtliche Daten unverzüglich bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Mehr Informationen und die Datenschutzerklärung von MessengerPeople finden Sie unter folgendem Link: www.whatsbroadcast.com/de/datenschutz/. WhatsBroadcast kann bei WhatsApp hinterlegte personenbezogene Daten nutzen, insbesondere Vor- und Nachname, Endgerät, Profilbild und die über MessengerPeople ausgetauschten Nachrichten. WhatsApp kann wiederum eigenständig Daten erheben. Sie erfahren mehr über Zweck und Umfang, Verarbeitung und Nutzung, Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre direkt bei den Datenschutzhinweise von WhatsApp, unter folgendem Link: https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung/.

4. Webanalyse (Cookies, Web Beacons)

Webanalyse (Cookies, Web Beacons)

Wir verwenden Cookies oder Web Beacons, um die Nutzung und Reichweite unserer Website zu analysieren, unsere Website zu verbessern und Werbung auszuliefern oder den Erfolg von Werbung zu messen. Web Beacons sind kleine Grafiken, die die Aufzeichnung und Analyse von Logdateien zu Statistik- und Marketingzwecken ermöglichen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
Nachfolgend erläutern wir die eingesetzten Produkte, deren Verarbeitungszwecke und wie Sie eine Datenverarbeitung für diese Zwecke verhindern oder dieser widersprechen können.

(a) Matomo (ehemals PIWIK)

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende

Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite in Deutschland. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ferner ist die Software so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern das letzte Oktett der IP-Adresse abgeschnitten wird (Bsp.: 192.168.220.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Dies ist nach xxx der Fall. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies für diese Zwecke durch Sie ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich.

Die Verhinderung der Speicherung von Cookies für diese Zwecke durch Sie ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den Haken auf folgenden Opt-Out Seiten entfernen. Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Matomo wird auf folgenden Websites Deutscher Drucker eingesetzt:

(b) Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), um die Nutzung unserer Website regelmäßig verbessern zu können. Hierzu werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Google verarbeitet die erhobenen Daten in unserem Auftrag, um für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über-tragen und dort gespeichert. Auf dieser Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können der Verarbeitung der Daten zur Websiteanalyse widersprechen, indem Sie direkt über unsere Opt-Out-Seiten das Tracking deaktivieren oder das Google Browser Plug-In unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren, wobei ein Opt-out-Cookie gesetzt wird oder indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software wählen. Alle Optionen verhindern die Verwendung von Webanalysen nur, wenn Sie den Browser verwenden, auf dem Sie das Plug-In installiert haben, und wenn Sie das Opt-out-Cookie nicht löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.google.com/analytics/terms/de.html oder https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies.

Google Analytics wird auf folgenden Websites von Deutscher Drucker eingesetzt:

(c) INFOnline:

Wir verwenden SZMnG ein Messverfahren der INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote (sog. Reichweitenanalysen). Hierzu werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients).

Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt: Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Websiteaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden. Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden websiteübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma – http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Websites eingesehen werden.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von INFOnline ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Website ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, weil Sie dadurch auf potenziell für Sie interessante Produkte aufmerksam gemacht werden können. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Website – auch im direkten Vergleich mit Websites Dritter – der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Unter folgendem Link können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.
Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).

INFOnline wird auf folgenden Websites von Deutscher Drucker eingesetzt:

(d) Webanalyse durch OATH

Wir nutzen die Dienste des Anbieters OATH, Oath (EMEA) Limited 5-7 Point Square, North Wall Quay Dublin 1Irland. Hierbei handelt es sich um einen technischen Dienstleister für die Auslieferung von Werbung auf unseren Seiten. Dazu betreibt der Diensteanbieter OATH sogenannte AdServer, die mit Hilfe von Javascript über die die Seiten der Verlags angesteuert werden. Im Rahmen des Adserving-Prozesses sammelt OATH im Auftrag unserer Webseiten folgende nicht-personenbezogene Daten mit Einsatz eines Cookies: Browser Typ, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit, zu der eine bestimmte Werbung ausgeliefert wurde. 

Diese Daten erlauben es OATH, die Auslieferung von Werbung zu messen, beispielsweise die Anzahl der Klicks auf eine Werbung oder wie oft eine bestimmte Werbung an einen einzelnen User ausgeliefert wurde. Diese Daten kann OATH dann den Verlag zu reporten. OATH aggregiert die in den einzelnen Netzwerken gewonnenen Daten in manchen Fällen intern zu Statistikzwecken. Wir respektieren den Wunsch der User nach Anonymisierung und einem Verzicht auf Cookies. Nutzen Sie hierfür den Link unter der Datenschutzerklärung von OATH https://policies.oath.com/us/en/oath/privacy/controls/index.html. Der OATH-Adserver wird dann keine weiteren Werbe-Cookies mehr auf Ihrem Browser setzen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote machen zu können. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, weil Sie dadurch auf potenziell für Sie interessante Produkte aufmerksam gemacht werden.

OATH wird auf folgenden Websites von Deutscher Drucker eingesetzt:

5. Sonstige Technologien

(a) Facebook Custom Audience

Wir nutzen die Funktion „Custom Audiences“der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Dadurch können Nutzern unserer Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzender Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser beim Besuch der Website automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote machen zu können. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, weil Sie dadurch auf potenziell für Sie interessante Produkte aufmerksam gemacht werden.

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen# möglich. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy

Facebook Custom Audience wird auf folgenden Websites vom Deutschen Drucker eingesetzt:

6. Affiliate Links / Amazon Partnerprogramm

Affiliate Links / Amazon Partnerprogramm

Sollten wir an sog. Affiliate- oder Partnerprogrammen von Online-Händlern teilnehmen, bei denen wir anteilige Werbekostenerstattungen erhalten, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

7. Social Media Plug-Ins

Social Media Plug-Ins

Wir setzen auf unseren Websites sog. Social Media Plug-Ins ein. Das sind kleine Erweiterungsmodule von verschiedenen sozialen Netzwerken, die es Ihnen ermöglichen, anderen Teilnehmern innerhalb des sozialen Netzwerks mitzuteilen, dass Sie sich auf unseren Websites befinden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir nur beschränkten Einfluss auf die von diesen Social Media Plug-Ins übermittelten Daten haben. Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Funktionsweise dieser Social Media Plug-Ins:

Die Plug-In Anbieter erhalten durch die Nutzung die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-Ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-In-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter ein-geloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem, bei dem Plug-In-Anbieter bestehenden, Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto.

Über die Plug-Ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-Ins ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), die Sie jederzeit widerrufen können. Wie die jeweiligen Social Media Anbieter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte jeweils deren eigenen Datenschutzerklärung. Wir sind insoweit nicht Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO für das Betreiben der Social Media-Angebote.

Wir binden derzeit folgende Social Plug-Ins ein:

Name des Social Plugin

Name Soziales Netzwerk

Datenschutzhinweise

Facebook "Gefällt mir" - Button Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA http://de-de.facebook.com/about/privacy/
Twitter "Retweet" -  Button Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA http://twitter.com/privacy
Disqus Disqus, Inc., 301 Howard St., Suite 300, San Francisco, CA 94105 https://help.disqus.com/customer/portal/articles/466259-privacy-policy
Gravatar Automattic, Inc., 132 Hawthorne Street, , San Francisco, CA, 94107 http://automattic.com/privacy/
Xing XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland https://www.xing.com/privacy
Pinterest Pinterest Germany GmbH
Friedrichstrasse 88, 4.Stock
10117 Berlin
https://about.pinterest.com/de/privacy-policy-0
8. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur dann weiter, wenn dies zur Erfüllung der von Ihnen bestellten Produkte oder Leistungen erforderlich ist, Sie uns uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder die Weitergabe sonst aufgrund gesetzlicher Verpflichtung oder für Zwecke unserer Rechtsverteidigung erforderlich ist.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können aber uns unterstützende Dienstleister sein, welche in unserem Auftrag und auf unsere Weisung hin personenbezogenen Daten entsprechend den festgelegten Zwecken verarbeiten, (z.B. im Rahmen der Wartung unserer IT-Systeme). Diese Drittparteien sind über so genannte Verträge zur Auftragsverarbeitung gegenüber dem Deutschen Drucker verpflichtet, personenbezogene Daten nur zum vereinbarten Zweck zu verwenden und Ihre personenbezogenen Daten nur mit unserer gesetzlich zulässigen Erlaubnis oder wenn dies vom Gesetz verlangt wird, an Drittparteien bekannt zu geben. Die Dienstleister erhalten lediglich Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind.

Sofern sich im Rahmen von zukünftigen Datenerhebungen weitere Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten ergeben, teilen wir Ihnen dies im Zeitpunkt der Erhebung dieser Angaben für diesen Zweck mit.

9. Datenschutzhinweise für die Anfertigung von Film-, Bild- und Ton-Aufnahme

Datenschutzhinweise: Deutscher Drucker Verlag, Zweigniederlassung der Ebner Media Group GmbH & Co. KG für die Anfertigung von Film-, Bild- und Ton-Aufnahmen

 

Wie bereits auf dem von Ihnen erworbenen Ticket oder Veranstaltungsunterlagen mitgeteilt, können im Rahmen von Veranstaltungen des Deutscher Drucker Verlags zur medialen Begleitung in Print- und Online-Medien Film- und Foto-Aufnahmen angefertigt werden. Die Aufnahmen sollen dazu dienen, die Veranstaltung zu dokumentieren – dabei kann es jedoch sein, dass Sie als Teilnehmer auf einem der Aufnahmen zu sehen sein werden. Nach den neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind wir verpflichtet Ihnen mitzuteilen, wie wir mit diesen angefertigten Aufnahmen umgehen.

 

In dieser Erklärung erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, zu welchen Zwecken sie verwendet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen ggf. zustehen.

 

Im Rahmen einer Veranstaltung des Deutscher Drucker Verlags können zur medialen Begleitung der Veranstaltung Film- und Foto-Aufnahmen angefertigt. Dabei ist es möglich, dass Sie als Teilnehmer auf einer der Aufnahmen, ggfs. nur im Hintergrund, sichtbar sind.

 

Der Deutscher Drucker Verlag oder die mit der Dokumentation beauftragten Dritten verarbeiten die von uns angefertigten Foto- und Videoaufnahmen zur medialen Begleitung der Veranstaltung, zur nachträglichen Berichterstattung sowie zur Bewerbung weiterer ähnlich gelagerter Veranstaltungen von uns sowohl in Print-, als auch in Online-Medien, so dass die Aufnahmen auch in das Internet eingestellt werden können.

 

Sofern dabei Daten an Dienstleister übermitteln, geschieht dies im Wege der Auftragsverarbeitung. Zu den oben genannten Zwecken verwenden wir die angefertigten Aufnahmen ggfs. auch in Online-Medien, also z.B. im Internet.

 

Die Verarbeitungen der Aufnahmen nehmen wir in unserem berechtigten Interesse an der medialen Berichterstattung über von uns veranstaltete Konzerte sowie zur Bewerbung weiterer, gleich gelagerter Events vor (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Sofern Sie uns Ihre (konkludente) Einwilligung erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung der Foto- und Videoaufnahmen auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

 

Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU übermittelt.

 

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, erforderlich sind.

 

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, weitere Datenschutzrechte. Lesen Sie hier zu den Abschnitt Ihre Rechte in dieser Datenschutzerklärung.

 

 

10. Aufbewahrung Ihrer Daten

Wir bemühen uns, so wenige Daten wie möglich von Ihnen zu verarbeiten. Sofern in dieser Erklärung keine konkreten Aufbewahrungsfristen genannt sind, speichern wir Ihre Daten nur solange bis der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erfüllt ist. Weiterhin bewahren wir Ihre Daten nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

11. Sicherheit und Vertraulichkeit

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der durch den Deutschen Drucker online aufgezeichneten personenbezogenen Daten sicherzustellen, setzen wir unter anderem Datennetzwerke ein, welche mit standardisierten Schutzmechanismen und Passwortschutz versehen sind. Zudem wenden wir geeignete Maßnahmen an, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Abänderung oder Zerstörung zu schützen.

Personenbezogene Daten, die Sie auf unserer Website eingeben, werden über eine dem Stand der Technik entsprechende sichere Verbindung (SSL) in verschlüsselter Form über das Internet zu unserem Webserver übermittelt, gespeichert und gesichert. Bitte beachten Sie, dass die Übersendung von Daten per E-Mail dagegen grundsätzlich nicht verschlüsselt erfolgt.

Datensicherheit für die Übertragung von Daten innerhalb des Internets kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht allumfassend gewährleistet werden. Andere Nutzer sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Bitte beachten Sie das, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

12. Ihre Rechte

Sie haben die in diesem Abschnitt erläuterten Datenschutzrechte. Diese können Sie gegenüber dem Verantwortlichen geltend machen. Zur Ausübung Ihrer Rechte wen-den Sie sich am besten per E-Mail direkt an den in Abschnitt 9 benannten Datenschutzbeauftragten des Deutscher Druckers. Sollten wir Sie aufgrund der Anfrage nicht als betroffene Person identifizieren können, sind wir dazu verpflichtet, Ihre Identität zu bestätigen. Dazu kann es sein, dass wir Sie um zusätzliche identifizierende Angaben bitten. Zur Ausübung Ihres Beschwerderechts, wenden Sie sich bitte direkt an die nächstgelegene Aufsichtsbehörde.

Zu Ihren Rechten im Einzelnen:

(a) Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben unter den Voraussetzungen von Art. 15 DS-GVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, können Sie Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 aufgeführten Informationen verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein.

Bitte beachten Sie, dass Ausnahmen greifen können, etwa wenn eine Geheimhaltungspflicht besteht oder die Daten nur noch wegen gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungspflichten oder für Zwecke der Datensicherung und Datenschutzkontrolle gespeichert sind.

(b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Als betroffene Person haben Sie das Recht unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung von Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Dazu kann auch das Recht gehören, unvollständige Daten zu vervollständigen oder mit einer ergänzenden Erklärung zu versehen.

(c) Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie können ferner unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns verlangen. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt, für den ursprünglich angegebenen Zweck nicht mehr erforderlich ist oder sonst eine Rechtsgrundlage nicht mehr besteht, z.B. weil die Einwilligung widerrufen wurde oder ein Widerspruch vorliegt.

Ausnahmen vom Recht auf Löschung können sich insbesondere ergeben, sofern die Informationen dem Recht auf freie Meinungsäußerung unterfallen, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfor-derlich sind, gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungs-fristen bestehen oder die Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung unmöglich oder unverhältnismäßig ist. In diesem Fall kann es aber zu einer Einschränkung der Verarbeitung nur noch für diese Zwecke kommen.

(d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Betroffene Personen haben unter den Voraussetzungen ferner ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung ablehnen. Eine solche Einschränkung kann z.B. dergestalt umgesetzt werden, dass Maßnahmen ergriffen werden, damit die Daten nur noch für die beschränkten Zwecke verarbeitet werden können.

(e) Recht zum Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, welche sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Diesem werden wir nachkommen, es sei denn, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen das Recht, Widerspruch einzulegen. Bezüglich der Daten, die beim Besuch unserer Website verarbeitet werden, ist ein Widerspruch gegen die Verarbeitung leider nicht möglich, da der technische Vorgang der Kommunikation automatisch abläuft. Diese Datenverarbeitung können Sie nur vermeiden, indem Sie unsere Website nicht aufrufen.

(f) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Als betroffene Person kann unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO ein Recht darauf bestehen, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Es kann ferner das Recht bestehen, dass solche Daten durch den Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

(g) Recht zum Widerruf

Sie haben außerdem das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie sich über den in jeder E-Mail am Ende befindlichen Abmeldelink abmelden oder uns unter service@ebnerverlag.de kontaktieren.

Sofern sich die Einwilligung auf Dritte bezieht, sprechen Sie Ihren Widerruf bitte gegenüber dem jeweils relevanten Verantwortlichen aus (z.B. über einen Abmeldelink in einer E-Mail oder die sonst angegebenen Kontaktdaten).

(h) Recht zur Beschwerde

Sie haben schließlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

13. Kontakt Datenschutzbeauftragter

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei weiteren Fragen, können Sie sich unter der Kontaktadresse datenschutz[@]ebnermedia.de direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden oder uns unter der folgenden Adresse kontaktieren:

Ebner Verlag GmbH & Co KG, Germany
z.Hd. Datenschutzbeauftragter

Karlstrasse 3
89073 Ulm
Germany

Telefon (0731) 15 20-137
Telefax (0731) 15 20-167